Willkommen


Schlichte, klassische Designs und ausgefallene Unikate sind das Markenzeichen der Galerie Petersen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Sterling Silber kombiniert mit 24kt Feingold und echten Edelsteinen.

Selbstverständlich können Sie bei uns auch eigene Ideen und Kreationen in Auftrag geben.

Einen ersten Eindruck unsere handgefertigte Kollektion erhalten Sie auf dieser Seite.

  • Galerie Petersen

  • Handgemacht

  • Individuell

  • Stilvoll

  • Edel

Edelsteine

Das Sortiment der Galerie Petersen umfasst die folgenden Edelsteine und Halbedelsteine:

Aquamarin

Wegen seiner Meereswasserfarbe erhielt der Aquamarin seinen Namen (lat. für „Wasser des Meeres“). Erhitzt man den Aquamarin auf 400-450°C, so erhält man das farbbeständige Aquamarinblau.

Aquamarin

Bergkristall

Wenn reiner Quarz vollkommen transparent und farblos ist und dabei gut ausgebildete Kristalle entwickelt, wird er als Bergkristall bezeichnet. Den Namen Kristall (griechisch für „Eis“) verdankt er der früheren Annahme, dass es sich um Ewiggefrorenes handele.

Bergkristall

Topas

Topas ist ein wertvoller Schmuckstein, der aufgrund seiner relativen Häufigkeit auch bei großen und qualitativ hochwertigen Stücken nicht übermäßig teuer ist. Ausnahme ist der in der Natur sehr selten vorkommende blaue Topas, der auch als „Edel-Topas“ bezeichnet wird. Der Name leitet sich wahrscheinlich von einem der Fundorte ab: Topazos, heute die Insel Zebirget im roten Meer.

Topas

Brilliant

Ein Brilliant wird oft fälschlicherweise mit dem Diamanten gleichgesetzt. Dabei ist ein Brilliant ein Diamant mit speziellem Schliff, dem Brilliantschliff. Die Merkmale des modernen Brilliantschliffs sind ein Schliff mit kreisrunder Rundiste und mindestens 32 Facetten plus Tafel im Oberteil, sowie mindestens 24 Facetten plus gegebenenfalls Kalette im Unterteil.

Brilliant

Granat

Granat ist eine wichtige Gruppe gesteinsbildender Minerale der Klasse „Silikate und Germanate“. Sie beinhaltet verschieden farbige Edelsteine, deren Hauptvertreter Pyrop, Almandin und Spessartin sind.

Granat

Kyanit

Kyanit oder auch Cyanit, Disthen oder Sapparit genannt, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Klasse der „Silikate und Germanate“. Er entwickelt überwiegend prismatische bis tafelige Kristalle mit glasähnlichem Glanz auf den Oberflächen. Aufgrund seiner unterschiedlichen Härte ist er schwierig zu schleifen. Fundstätten sind Brasilien, Kenia, Myanmar, Österreich, Schweiz, Simbabwe und USA.

Kyanit

Mondstein

Der Mondstein ist eine Variante des Orthoklas und gehört damit zur Gruppe der Feldspate. Aufgrund seines Schimmerns, das dem Mondlicht ähnelt, erhielt er seinen Namen.

Mondstein

Opal

Ein besonderes Merkmal des Opals ist sein „Opalisieren“: Ein regenbogenartiger Schiller, der sich je nach Blickwinkel verändert. Jedoch sind Opale in Edelsteinqualität äußerst selten. Ein industrieller Abbau findet daher nur an wenigen Orten in der Welt statt.

Opal

Feueropal

Diese besondere Variante des Opals zeigt eine einheitlich durchsichtige Farbe ohne Farbenspiel. Er zählt zu den Edelopalen, ist meist milchig trüb und nach seiner feuerroten Farbe benannt.

Feueropal

Peridot

Der Peridot zeichnet sich durch eine hellgrüne Farbe mit einer Variationsbreite von gelbgrün bis olivgrün aus. Es sind aber auch bräunliche Varietäten bekannt. Peridot kann aufgrund seiner grünen Farbe mit Smaragd und anderen grünen Schmucksteinen verwechselt werden.

Peridot

Rubin

Der Rubin verdankt seinen Namen seiner kräftigen roten Farbe (lat. „rubens“). Die begehrtesten Rubine bestechen durch ihre kräftige, rote Farbe mit einem Stich ins Bläuliche, die der Farbe von Taubenblut ähnelt.

Rubin

Rutil

Nur gelegentlich wird von Sammlern der natürlich vorkommende Rutil zu Schmucksteinen verarbeitet, da er meist zu kleine Kristalle ausbildet. Der synthetische Rutil dagegen wird seit 1948 als Diamantimitation verkauft. Jedoch übertrifft der Rutil dessen Glanz weit, bei einer sechsmal so hohen Dispersion (Feuer).

Gern zu Schmucksteinen verarbeitet werden in anderen Mineralen eingeschlossene Rutilnadeln, die neben dem goldenen Glanz auch für verschiedene optische Effekte wie beispielsweise sternförmige Lichtreflexe (Asterismus) und Katzenaugeneffekte (Chatoyance) sorgen.

Rutil

Saphir

Saphir ist eine Variante des Minerals Korund. Mit Ausnahme des roten Rubins werden alle farblosen und buntfarbigen Varianten zugerechnet. Der Name Saphir bezieht sich auf die blauen Varianten, die von Himmelblau bis zu einem ins Schwarze gehenden Dunkelblau reichen und je nach Lichteinfall im Farbton variieren können.

Saphir

Smaragd

Der Smaragd wird von vielen Kulturen als besonders wertvoller Edelstein geschätzt. Der Name kommt aus dem griechischen „smaragdos“ und bedeutet „grüner Stein“. Da sein grüner Farbton so unvergleichlich ist, wird er auch als Smaragdgrün bezeichnet. Besonders kräftig grüne Smaragde, z.B. aus Brasilien, können zum Teil höhere Preise als Diamanten erzielen.

Smaragd

Turmalin

Der Turmalin ist im Mittelmeerraum schon seit der Antike bekannt. Dennoch führten die Holländer ihn erst 1703 von Ceylon nach West- und Mitteleuropa ein. Der Name leitet sich vom singhalesischen Wort „turamali“ ab und bedeutet „Stein mit gemischten Farben“.

Turmalin

Zitrin

Citrin (oder auch Zitrin) ist die gelb gefärbte Variante von Quarz. Der Name leitet sich aus dem Lateinischen ‚citrus’ für Zitrone ab und verweist auf die zitronengelbe Farbe, welche durch die Substanz Eisen entsteht. Je nach Herkunft des Citrins und Ursache der Färbung variiert der Farbton von Blass-Grün-Gelb über Orange bis zu Braun-Orange.

Turmalin

Seit über 30 Jahren...

Durch seine vielen Reisen entdeckte Ralph Petersen bereits in jungen Jahren das Edelsteinparadies dieser Welt für sich und lernte die Schönheit echter Edelsteine zu schätzen. Der Entschluss seine Passion zum Beruf zu machen, stand daher für ihn schnell fest.

Das Markenzeichen der Galerie Petersen sind ihre hochwertigen Unikate, die durch ihr schlichtes, klares und klassisches Design bestechen.
Nach eigenen Entwürfen werden in unserer Werkstatt die edelsten Schmuckstücke kreiert. Diese werden aus 925 Sterlingsilber, 24-karätigem Feingold kombiniert mit echten Edelsteinen, in qualitativ hochwertiger Handarbeit gefertigt.

Unser Anspruch:
Ein gutes Schmuckstück muss sich anfühlen wie der menschliche Körper:
In sich vollkommen, abgerundet und ohne Ecken.

Das
Art-Café

Wenn Sie sich die gesamte Kollektion der Galerie Petersen vor Ort anschauen möchten, besuchen Sie uns im Art-Café Krautsand.

Das Art Café befindet sich nahe des langen weißen Sandstrands der Elbinsel Krautsand zwischen Hamburg und Cuxhaven. Ob nach einem ausgedehnten Spaziergang oder auf der Durchreise mit dem Fahrrad oder PKW, sollten Sie sich eine kulinarische Pause im Art-Café gönnen. Neben Kaffeespezialitäten, selbstgebackenen Kuchen und Torten, können Sie bei uns durchgehend frisch zubereitete warme Speisen genießen.

Im Sommer lädt Sie unsere ausgedehnte Terrasse zum verweilen ein, aber auch der Innenbereich wird Sie zu begeistern wissen, denn hier ist der Name des Art-Cafés Programm. Neben der Ausstellung der Schmuck-Galerie-Petersen finden Sie hier auch Gemälde lokaler Künstler.

Ob Betriebsfeier oder Hochzeit, unser großer Veranstaltungssaal bietet Platz für Feierlichkeiten aller Art.

Weitere Informationen über das Art-Café Krautsand erhalten Sie hier: http://art-cafe-krautsand.de.

Kontakt

Galerie Petersen
Jutta Gadow &
Ralph Petersen
Elbinsel Krautsand 57
21706 Drochtersen

Tel. (0 41 43) 53 63

info@galeriepetersen.de

Außendienst:
Auf Wunsch vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur Vorlage unserer Kollektion!